über uns

"Hi Leute.....ich bins, Jacky - der Kater.
Vom 08.12.2009 bis zum 04.04.2015 lebte ich im Haushalt meiner beiden Dosenöffner, die mich aus dem Tierheim geholt hatten.
Ich war der Chef hier, das ist ja wohl klar.

Da ich ein reiner Stubentiger war, hatte ich viel Zeit.... und ließ Euch an meinem (unserem ) Leben teilhaben.
Nun musste ich über die Regenbogenbrücke gehen. Im Herzen meiner Menschen werde ich immer weiterleben. Vielleicht denkt auch Ihr ab und zu an mich?.... Euer Jacky-Engel..."

Im Mai 2016 haben wir nach einer Probezeit beschlossen, dass unsere Sepia sich würdig gezeigt hat, Jackys Erbe anzutreten und den Blog weiterzuführen. Wir hoffen, Ihr, liebe Leser, habt weiterhin Spaß an uns und besucht uns.

Montag, 27. Februar 2012

angestrickt und angehäkelt

Das 
war 
mir 
ja 
soooo 
klar !










Schon gestern, als meine Dosenöffnerin das hier im Katernetz gelesen hat, wusste ich, dass sie klaut. Also die Überschrift haben will. Gute Ausrede, hm "andere machen das vor"? Sie soll bloß nicht denken, dass sie so davon kommt, das Monatsufo bleibt, das kontrolliere ich!

Da hilft es auch nichts, wenn sie wie heute Morgen schon vor der Arbeit Fenster putzt "damit mein Katerle auch schön raussehen kann, wenn ich weg bin",so ein Eingeschleime lenkt mich nicht davon ab, ihre Inkonsequenz zu bemerken!
Auch die (wunderschönen) Fotos von den ersten Frühblühern aus dem Garten .... ach doch.... ein bisschen lenken die schon ab..... guckt mal:

Das ist an dem großen Nussbaum, wo die Nüsse, mit denen man soooo schön Fangen spielen kann, wachsen.

Und hier schläft unser Fränzie-Kätzchen.

Das hier war ein Wasserfass, war wohl doch etwas zuuuu kalt diesen Winter und wenn die sonst so schlauen Zweibeiner das Ausleeren vergessen, passiert dann halt das hier:



Aber zur Überschrift:
Angestrickt hat sie das hier - ein "wingspan" - es sollte verboten werden, meiner Freundin Anleitungen im Internet zu zeigen!


Und angehäkelt hat sie (na gut, das verstehe ich nun aber wirklich gut) eine Muschel für die neue Einrichtung ihrer allerliebsten Elkefreundin. Ist ja auch wirklich nur ganz winzig angehäkelt .

Nur zur Erinnerung, mit den neu dazu gekommenen sieht es jetzt so aus:

- Yvonnes gewünschten Stoffservietten mit Häkelkante
- Tochterkinds Tischband in hellgrün
- Tochterkinds Tischband in beige
- der schon ewiglich angefangene Pullover
- die Resterdecke in Strickpatchwork
- die beige-weiße Kuscheldecke aus allen möglichen Resten
- Platzset als Schutz für die Glasplatte des Esstisches werden.
- Tuch aus einzelnen Sternen, gehäkelt aus einem furchtbar
   dünnen Maschinengarn in weinrot.
- leichten Häkelstola
- Elkes Muschel
- Wingspan

Und wenn ich ganz genau auf den Kalender schaue, MUSS sie ja noch nicht das nächste Ufo ... okay, ich lasse sie und warte ab, was bleibt mir auch sonst übrig. Schöne Woche, liebe Leser/innen.

Kommentare:

  1. Huhu Jacky, du kannst deiner lieben Zweibeinerin schon mal ausrichten, dass ich gegen Ende des Jahres UNBEDINGT so einen schönen Patchworkstern haben MUSS!!! Und zwar in braunen Tönen. Und der Karton, den ich hier für sie zusammenbaue, wird vermutlich bald platzen *kicher* Da wirst du sicherlich auch was Schönes zum entwirren, verknoten und spielen finden. Ach, und für eure liebe Freundin Elke lege ich auch noch was dazu, ich löse nämlich auch meinen Perlenbastelfädelgedönsschrank auf. :)
    LG und euch eine schöne Woche,
    Heike

    AntwortenLöschen
  2. Ach übrigens, das große Fass sieht fast wie ein riesiges Bierglas aus. :)

    AntwortenLöschen
  3. Jetzt bringe Du die beiden hier noch auf komische Ideen von wegen Bierglas, so weit kommt es noch *tz* - links vom Schuppen steht übrigens noch so eins.... und Deinen Auftrag gebe ich schonmal vorsichtig weiter in die Planung... also wenn ein Platz frei wird in der Ufoliste oder so. Obwohl - kennst sie ja, die verlängert die Liste einfach hemmungslos, das wird schon.

    AntwortenLöschen
  4. Och Jacky, nach so einem Bierchen fallen einem manchmal handwerkliche Ideen ein, da staunst du nur so. :)
    Fein, dann freu ich mich, dass ich irgendwann in der UFO-Liste Platz nehmen kann. Knuddel dich!!!

    AntwortenLöschen
  5. und ich hab da meinen Namen gelesen, Heike ? *sabber* .. und meine Muschel .. darauf freu ich mich schon .. aber noch fehlen die Draufleg-Gelegenheiten .. Möbel fehlen noch ;o)

    Gruß
    Elke

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für Deinen Kommentar. Er wird schnellstmöglich freigeschalten nach einer kurzen Prüfung durch meine Dosenöffnerin.