über uns

"Hi Leute.....ich bins, Jacky - der Kater.
Vom 08.12.2009 bis zum 04.04.2015 lebte ich im Haushalt meiner beiden Dosenöffner, die mich aus dem Tierheim geholt hatten.
Ich war der Chef hier, das ist ja wohl klar.

Da ich ein reiner Stubentiger war, hatte ich viel Zeit.... und ließ Euch an meinem (unserem ) Leben teilhaben.
Nun musste ich über die Regenbogenbrücke gehen. Im Herzen meiner Menschen werde ich immer weiterleben. Vielleicht denkt auch Ihr ab und zu an mich?.... Euer Jacky-Engel..."

Im Mai 2016 haben wir nach einer Probezeit beschlossen, dass unsere Sepia sich würdig gezeigt hat, Jackys Erbe anzutreten und den Blog weiterzuführen. Wir hoffen, Ihr, liebe Leser, habt weiterhin Spaß an uns und besucht uns.

Donnerstag, 16. Februar 2012

Vorgedrängelt und eingeklemmt

Vorgedrängelt hat sich der Schal - einfach so! Der war doch noch gar nicht dran, der Schlingel. Sie konnte ihn einfach nicht weglegen, meine Beste und nun ist er fertig. Ist auch gar nicht so falsch, denn endlich hat sie mal etwas für sich fertig gestellt und brauchen kann sie es auch bei diesem "örks"-Pieselwetter.


Hübsch geworden, hm? Fühlt sich gar nicht an wie gestrickt, sondern eher wie gewebt, sagt sie. Und nach Socken (-wolleresten) sieht es auch irgendwie nicht aus.


Also um es festzuhalten: das erste Ufo ist fertig!


Und natürlich - wie konnte es anders sein - hat sie schon wieder das Ausprobierfieber gepackt. Die Ausrede "nur eben was wegschaffen, sind ja nur Reste!" kennen wir ja, oder? Und ganz gemein finde ich, dass ich hier nicht mitspielen darf.

So konsequent ist sie sonst nie mit mir, sagt sie doch wirklich mit fester Stimme "Nein, Jacky!" :-((
Als ob ich die kleinen Kügelchen schlucken würde, ich bin doch nicht blöd.
Bin echt gespannt, was das wieder wird, auf jeden Fall ist da wohl was für den Karton dabei.

Und "eingeklemmt" - bin ich nicht wirklich. Auch mir ist bei diesem Wetter, diesem graukaltnassen, kuschelig zumute und wo ist es da am Schönsten?
Richtig: zwischen zwei weichen Kissen.



Wie? Das eine ist keins?
Tja - aber weich!
Und Streichelhände hat es!




Schade nur, dass die jetzt alle arbeiten sind. Dann breite ich mich eben ein bisschen aus und bewache meine Feder.
Machts gut, liebe Leser, immer schön durchhalten, bald kommt der Frühling.

Kommentare:

  1. Immer wenn ich in Deinem Blog lese muss ich einfach schmunzeln....nur schön...weiter so..*knuddel*

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Gabi, das ist lieb von Dir *Bauchnachobendreh*

      Löschen
  2. Huhu Jacky,
    bist du mal so lieb und fragst deine Dosenöffnerin, ob sie mir verrät, in welchem Muster der bunte Schal aus Sockenwollresten gestrickt ist?
    Danke süße Fellnase.
    LG
    Heike

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja klar, das macht sie sicher, ich stupse sie gleich mal munter :-)

      Löschen

Vielen Dank für Deinen Kommentar. Er wird schnellstmöglich freigeschalten nach einer kurzen Prüfung durch meine Dosenöffnerin.