über uns

"Hi Leute.....ich bins, Jacky - der Kater.
Vom 08.12.2009 bis zum 04.04.2015 lebte ich im Haushalt meiner beiden Dosenöffner, die mich aus dem Tierheim geholt hatten.
Ich war der Chef hier, das ist ja wohl klar.

Da ich ein reiner Stubentiger war, hatte ich viel Zeit.... und ließ Euch an meinem (unserem ) Leben teilhaben.
Nun musste ich über die Regenbogenbrücke gehen. Im Herzen meiner Menschen werde ich immer weiterleben. Vielleicht denkt auch Ihr ab und zu an mich?.... Euer Jacky-Engel..."

Im Mai 2016 haben wir nach einer Probezeit beschlossen, dass unsere Sepia sich würdig gezeigt hat, Jackys Erbe anzutreten und den Blog weiterzuführen. Wir hoffen, Ihr, liebe Leser, habt weiterhin Spaß an uns und besucht uns.

Donnerstag, 9. Februar 2012

550 Maschen und der "ich-will-wissen-wie-das-geht-Ausdruck"

Es ist mal wieder so weit. Ein neues Ufo - und Schuld ist sie hier:
http://socksbysabs.blogspot.com/

Seid bloß vorsichtig, an diesem blog kann man kleben bleiben, so tolle selbstgefärbte Wolle gibt es da. Aber zum Thema: dort ist ein Resteschal zu sehen, bei dessen Anblick dieser "ich-will-wissen-wie-das-geht-Ausdruck" sich im Gesicht meiner liebsten Freundin breitmachte. "Nur mal probieren" hieß es noch vorgestern Abend. Das kennen wir ja.... erst wurde rumprobiert, klappte nicht so doll, dann gegoogelt und dann die Anleitung bei youtube gefunden und vorbei wars mit Probieren. Schaut selbst:



Das war der Anfang. Gestern Abend habe ich nicht soooo genau hingeschaut, weil ich immer mit diesen bunten Fädchen Fangen gespielt habe und heute früh ist das doch schon ein Stückchen gewachsen? Und das bei soooo vielen Maschen, dünner Sockenwolle und 2 Reihen stricken müssen um eine zu sehen? Erstaunlich!



Jetzt passe ich aber auf und lege mal den Schwanz drauf. Bevor hier nicht ausreichend Streicheleinheiten verteilt wurden, gibts nix mit "nur mal eine Reihe"! Und arbeiten gegangen wird auch noch, nicht dass uns das Geld für meine Döschen ausgeht vor lauter 550-Maschen-Reihen.

Dieser bunte Resteschal wird diesmal nicht verschickt (bisher plant die Meine das jedenfalls so, dass sie auch mal etwas für sich selbst macht). Und da sie auch eine weiter Serviette für Yvonne fertig hat, kann ich nicht mal schimpfen wegen dem neuen Projekt.

Hoffentlich hält sich dieser "ich-will-wissen-wie-das-geht-Ausdruck" jetzt mal ein Weilchen zurück....einen schönen Tag wünsche ich Euch, liebe Leser.

Kommentare:

  1. wow Jacky .. du hast echt ein fleißiges Frauchen . Dann schick sie mal fluggs vorbei .. hier liegen noch gaaaaanz viele Sockenwoll-Reste für sie bereit . Außerdem möcht ich sie doch endlich mal wieder drücken

    Lieben Gruß
    Elke

    AntwortenLöschen
  2. habs ausgerichtet - sie kommt :-) Gleich nach der Arbeit sagt sie. Aber nur kurz, dann muss sie stricken *prust*

    AntwortenLöschen
  3. Sieht toll aus! Ich habe erst gegrübelt, wie er gestrickt wird- aber letztlich ist der Groschen doch gefallen :)
    Sehr schöne Idee, die ich mir merken werde.

    Viele Grüße aus Berlin
    Christine

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für Deinen Kommentar. Er wird schnellstmöglich freigeschalten nach einer kurzen Prüfung durch meine Dosenöffnerin.