über uns

"Hi Leute.....ich bins, Jacky - der Kater.
Vom 08.12.2009 bis zum 04.04.2015 lebte ich im Haushalt meiner beiden Dosenöffner, die mich aus dem Tierheim geholt hatten.
Ich war der Chef hier, das ist ja wohl klar.

Da ich ein reiner Stubentiger war, hatte ich viel Zeit.... und ließ Euch an meinem (unserem ) Leben teilhaben.
Nun musste ich über die Regenbogenbrücke gehen. Im Herzen meiner Menschen werde ich immer weiterleben. Vielleicht denkt auch Ihr ab und zu an mich?.... Euer Jacky-Engel..."

Im Mai 2016 haben wir nach einer Probezeit beschlossen, dass unsere Sepia sich würdig gezeigt hat, Jackys Erbe anzutreten und den Blog weiterzuführen. Wir hoffen, Ihr, liebe Leser, habt weiterhin Spaß an uns und besucht uns.

Samstag, 30. November 2013

Advent, Advent, ein Sternlein hängt....

oder so ähnlich, so genau kenne ich Menschenlieder nicht.
Es müssen aber schon viele Advente seine, so wie hier in den letzten Tagen/Wochen genäht wurde. Nur noch vier davon sind da, aber sicher auch die nicht mehr lange.

Mit den Sternen ist mal Schluss, aber da sind noch 2-3 andere Dinge im Entstehen.

Abends wird dann noch ein bisschen gestrickt.
Im Moment sind Luuupse dran - oder heißen die Loop? Auf jeden Fall gehören sie an nackete Menschenhälse.
Der oberste ist noch frei, der mittlere wird an Karin geschickt und der untere wird eine Überraschung für unsere Tierheim-Monika.
Den Zwilling dazu haben wir in den Shop gestellt, der Erlös geht hälftig als Futterspende nach Bückeburg.


Klar , ist kalt draußen, ich sehe das vom Fenster aus.
Ich brauche sowas nicht, ich habe Winterfell, guckt:
 

Ans Tierheim hatten wir einen Karton verschickt, der auch schon angekommen ist.
Darin waren diesmal viele Lesezeichen, 5 Eulen (die kennt Ihr schon) , 2 kleine Weihnachtssterne und wieder ganz viele Schals für den kleinen Weihnachts-standverkauf.






Hinsichtlich der Trennungsgeschichte kann ich heute berichten:

26.11.13
was:  eine olivfarbene Jeans
warum: leider ein klein wenig zu klein ertauscht bei Tauschticket
wohin: zu Lieblingskollegin Cornelia, der passt sie perfekt

27.11.13
was: 4 Yoga-DVDs
warum: die liegen ungenutzt rum
wohin: ins Tauschticketregal

28.11.13
was: eine Fleecejacke
warum: die ist geschrumpft, ehrlich jetzt!
wohin: zur Omi, die ab Montag mit der Meinen Sport treiben geht ("Respekt!!!")

29.11.13
was: ein gefädelter Ring - sorry Elke
warum: das Fach quillt über und dieser hat es leider nicht zu den Lieblingsteilen geschafft
wohin: in den Tierheimsammelkarton, da bringt er sicher noch jemandem Freude (und tut ein gutes Werk)

30.11.13
was: eine Tüte voll Schminke
warum: zuvielzuvielzuviel
wohin: für Nadine


Ich bin natürlich nicht weg! Mich schmuggel ich nur auf das Foto, damit Ihr etwas wirklich Schönes zu sehen bekommt :-)

Und dann habe ich noch versprochen, das Geheimnis der kleinen Braungefleckten zu lüften:

Ashanti, die Dalmatinerin der Tochterkindfamilie, ist leider vor einer kleinen Weile über die Regenbogenbrücke gegangen. Sie war sehr krank und auch schon eine alte Hundedame.
Alle waren sehr traurig.... und nun haben die Zweibeiner herausgefunden, dass auch ihre Familie nur dann komplett ist, wenn ein Vierbeiner mit dazu gehört. Deshalb zieht kurz vor Weihnachten Amy (genau genommen "Amidala") zu ihnen. Besucht haben sie das Fleckchen schon und wie ihr sehen könnt, ist sie auch schon gewachsen.

Meine Einstellung zu Hunden kennt Ihr ja - am liebsten nur aus der Höhe des Kratzbaums - aber diese kleine blauäugige Wesen bekommt vielleicht doch eine Chance, Freundschaft mit mir zu schließen.... noch ist sie ja klein und weiß nicht, dass Hunde und Katzen sich nicht mögen (sollen) - was meint Ihr?

Einen schönen Sonntag wünscht Euch Euer Jacky


Kommentare:

  1. Hallo mein Lieber,

    ja so ein Winterfell habe ich mir auch zugelegt. Aber wenn es arg kalt ist bleibe ich nicht lange draussen.
    Meiner menschlichen Mami gefallen die Sterne besonders gut. Leider muss ich dir sagen ist sie in Sachen Handarbeit nicht mit Gabe gesegnet. Sie hat aber andere mitgebrachte Qualitäten. ;-))
    Du kannst es ja mal versuchen mit der Freundschaft solange dieser süsse Fratz klein ist. Solltest du sie nicht Katzenfreundlich hinbekommen dann kannst du ihr später immer noch die Krallen zeigen. Für einen Hund ist sie allerliebst die Kleine.

    Schönen 1. Advent dir und deinen Zweibeiner. ♥

    Schnurrende Grüessli
    Fiona...mit Julia

    AntwortenLöschen
  2. Oh, da wart ihr aber fleißig, so viele schöne Sterne und so ein süßes Hundebaby. Ihr werdet euch sicher verstehen, liebes Katerle.
    LG Heike

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für Deinen Kommentar. Er wird schnellstmöglich freigeschalten nach einer kurzen Prüfung durch meine Dosenöffnerin.