über uns

"Hi Leute.....ich bins, Jacky - der Kater.
Vom 08.12.2009 bis zum 04.04.2015 lebte ich im Haushalt meiner beiden Dosenöffner, die mich aus dem Tierheim geholt hatten.
Ich war der Chef hier, das ist ja wohl klar.

Da ich ein reiner Stubentiger war, hatte ich viel Zeit.... und ließ Euch an meinem (unserem ) Leben teilhaben.
Nun musste ich über die Regenbogenbrücke gehen. Im Herzen meiner Menschen werde ich immer weiterleben. Vielleicht denkt auch Ihr ab und zu an mich?.... Euer Jacky-Engel..."

Im Mai 2016 haben wir nach einer Probezeit beschlossen, dass unsere Sepia sich würdig gezeigt hat, Jackys Erbe anzutreten und den Blog weiterzuführen. Wir hoffen, Ihr, liebe Leser, habt weiterhin Spaß an uns und besucht uns.

Sonntag, 22. September 2013

Spätsommergrüße

sende ich Euch!
Jetzt, wo der Sommer zu Ende geht, geben sich die Blumen auf meinem Balkon noch einmal so richtig Mühe und blühen in den schönsten Farben.
Die Sonnenaufgänge sehen ganz besonders aus und ich liege oft lange auf der Fensterbank, um zu beobachten, wie das Licht durch die Zweige der großen Tanne bricht - und die Elstern sich mit den Tauben streiten :-)


Kühler wird es und nun häkelt meine Beste an der Vergrößerung für Annas Decke.  Und ich bin der Katerpfotenprüfer.....

Meine Beste - ist sie das noch?
Ich weiß nicht.... gerade eben hat sie mein Futter weggeräumt und die Box in den Flur gestellt. Das heißt nichts Gutes.
Narkose meint sie und dass mir schlecht werden würde, wenn ich noch rumknabbere und dass ich danach strahlend weiße Zähne hätte und viele Leckerlis bekäme und sie die ganze Zeit bei mir sein wird. Nimmt mir das die Angst? Nein!

Da kann sie sich noch so sehr einschleimen schmusen.

Ich verziehe mich heute, zumindest solange, bis der Hunger mich übermächtig plagt. Dann werde ich die Plage weitergeben, darauf könnt Ihr Euch verlassen. Gute Nacht Ihr da draußen.
Euer Jacky

Kommentare:

  1. Hallo lieber Jacky und Frauchen,schöne Spätsommercollage habt ihr da gemacht und du Jacky siehst auch mal wieder toll aus.Ich freu mich das es euch gut geht.Liebe Grüße und bis bald,euer muffin♥

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Jacky,

    ohjee...das klingt nach nichts gutem.
    Narkose, schlecht sein, weiss Zähne...von sowas habe ich bisher noch nie gehört. Ich bin ja noch jung weisst da kenne ich noch nicht ganz alles was Menschen einem so antun.
    Ich wünsche dir alles Gute, und das bald alles wieder so ist wie vorher.

    Liebi Grüessli
    Fiona mit Julia

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für Deinen Kommentar. Er wird schnellstmöglich freigeschalten nach einer kurzen Prüfung durch meine Dosenöffnerin.