über uns

"Hi Leute.....ich bins, Jacky - der Kater.
Vom 08.12.2009 bis zum 04.04.2015 lebte ich im Haushalt meiner beiden Dosenöffner, die mich aus dem Tierheim geholt hatten.
Ich war der Chef hier, das ist ja wohl klar.

Da ich ein reiner Stubentiger war, hatte ich viel Zeit.... und ließ Euch an meinem (unserem ) Leben teilhaben.
Nun musste ich über die Regenbogenbrücke gehen. Im Herzen meiner Menschen werde ich immer weiterleben. Vielleicht denkt auch Ihr ab und zu an mich?.... Euer Jacky-Engel..."

Im Mai 2016 haben wir nach einer Probezeit beschlossen, dass unsere Sepia sich würdig gezeigt hat, Jackys Erbe anzutreten und den Blog weiterzuführen. Wir hoffen, Ihr, liebe Leser, habt weiterhin Spaß an uns und besucht uns.

Mittwoch, 29. Mai 2013

Durchreisende

Zuerst einmal - Sorry, ich vernachlässige Euch.
Ohne meine Freundin bekomme ich das mit dem Getipsel nicht hin und die hat im Moment so viele Menschensachen um die Ohren, die sie vom Schreiben ablenken. Dauernd ist sie unterwegs, viele Kilometer wie sie sagt. Deshalb gibt es heute eine geballte Ladung an Fotos.
Wenn unser "Chef" hier fährt, strickt Freundin - was kann man bei der Süchtigen auch anderes erwarten? Dabei sind wieder "Unterwegsgenadel" entstanden.
Ein schwarzer Loop, der aussieht, als ob lauter pechschwarze Regenwürmer miteinander kuscheln, aber total weich und flauschig ist und sich einfach nicht gescheit fotografieren lassen wollte, das Geschlängeldings (zu haben bei Tauschticket, wir brauchen mal ein paar Tickets für Materialnachschub),


dann noch ein Loop aus superleichtflauschigem Microfasergarn mit Lochmuster, der ist einfach nur fluffig (und auch bei TT zu haben), natürlich nach herziger Katerprüfung.

Mein Lieblingsstück ist  bzw. war allerdings das hier - ein neues Tuch. Das war der absolute Durchflieger - kaum eingestellt, schon ertauscht und bereits verschickt. Hoffentlich gefällt es der neuen Besitzerin genauso wie mir.


Nun häkelt meine Beste an Gabis Decke weiter, zumindest wenn sie abends hier sitzt. Teilchen für Teilchen werden fertig. Ich bin schon gespannt, wie das fertig Werk aussieht.
Und ich denke mir inzwischen mal das nächste Projekt aus und versuche anzufangen.
Inzwischen mache ich mir auch Gedanken, ob denn das letzte Bückeburgpäckchen gut gelandet ist....

Bis bald Ihr lieben, Euer Katerle

Kommentare:

  1. Wow, schon wieder so viel geschafft.
    Naja, kein Wunder. Bei dem kleinen fleißigen Helferlein, der dir so schön die Wolle sortiert... ;-)))
    Das Tuch sieht ja klasse aus. Kein Wunder das es weg ging wie "warme Semmeln" Und die beiden Loops passen doch ganz gut in diese Jahreszeit. Ich überlege noch ob ich meine Wintersachen wieder rauskrame...
    Liebe Grüße Heike

    AntwortenLöschen
  2. Danke liebe Heike. Nun, so tolle Nähsachen wie Du bekommen wir nicht hin. Das wäre auch blöd unterwegs.... da sind die Nadeln dann schon praktischer :-)
    Gib die Hoffnung nicht auf, der Sommer kommt ganz bestimmt noch, und wenn nicht in diesem, dann halt im nächsten Jahr :-)

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für Deinen Kommentar. Er wird schnellstmöglich freigeschalten nach einer kurzen Prüfung durch meine Dosenöffnerin.