über uns

"Hi Leute.....ich bins, Jacky - der Kater.
Vom 08.12.2009 bis zum 04.04.2015 lebte ich im Haushalt meiner beiden Dosenöffner, die mich aus dem Tierheim geholt hatten.
Ich war der Chef hier, das ist ja wohl klar.

Da ich ein reiner Stubentiger war, hatte ich viel Zeit.... und ließ Euch an meinem (unserem ) Leben teilhaben.
Nun musste ich über die Regenbogenbrücke gehen. Im Herzen meiner Menschen werde ich immer weiterleben. Vielleicht denkt auch Ihr ab und zu an mich?.... Euer Jacky-Engel..."

Im Mai 2016 haben wir nach einer Probezeit beschlossen, dass unsere Sepia sich würdig gezeigt hat, Jackys Erbe anzutreten und den Blog weiterzuführen. Wir hoffen, Ihr, liebe Leser, habt weiterhin Spaß an uns und besucht uns.

Sonntag, 31. März 2013

Frohe Ostern, oder?

....ist doch Weihnachten?
Wettertechnisch wäre das fast zu vermuten. Da krümeln kleine Schneeflöckchen vom Himmel.
Hoffnungslose Optimisten, wie meine Zweibeiner nunmal sind, primelt es in den Balkonkästen und vertreibt mit leuchtender Farbe die trüben Wetter-Gedanken.
Und mittendrin hat sich ein Osterkater plaziert, der Euch liebe Ostergrüße sendet:


Das Munterbleiben fällt mir ziemlich schwer, man nennt das wohl Frühjahrsmüdigkeit.
Das greift hier richtig um sich, die Dosenöffner legen auch gern mal ein Mittagsschläfchen ein. Und vier arbeitsfreie Tage am Stück sind ja wirklich schon ein richtiges Relax-Fest!
Ganz klappt das bei meiner Unruhigen aber nicht. Wenn es zu ruhig wird, wird sie hibbelig und dann wird gehäkelt, genäht, gewickelt, sortiert.... kennt Ihr ja von ihr.
Passend zum Weihnachtswetter sind im Moment auch winterliche Dinge im Entstehen - einmal an der Nähmaschine, da türmen sich farblich sortierte Stoffberge und Teilchen werden aus Teilchen und irgendwann.... gibts Fertig-Fotos.
Abends auf der Couch darf ich dann hier mit Wollknäueln spielen und häkeln helfen.
Da entsteht eine Gabi-hat-bestellt-Decke.

Oh - meine Schnuppernase erkennt liebliche Düfte aus der Küche. Da wurde eben die Kühlschranktür geöffnet und da ist doch tatsächlich ein Päckchen dieser Kater-leckeren Hähnchenbrustpastete drin.... keine Zeit mehr... bis bald.... der Sabberzahn will in die Küche....

Kommentare:

  1. ahhhh.....meeeeeeeeeeeeeins ;-))

    AntwortenLöschen
  2. Oh, du bist schon wieder so fleißig beim Hãkeln. Und
    Dank deiner Anleitung mach ich jetzt auch mit. ;-)
    Ein paar sind schon fertig.
    Liebe Grüße Heike

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für Deinen Kommentar. Er wird schnellstmöglich freigeschalten nach einer kurzen Prüfung durch meine Dosenöffnerin.