über uns

"Hi Leute.....ich bins, Jacky - der Kater.
Vom 08.12.2009 bis zum 04.04.2015 lebte ich im Haushalt meiner beiden Dosenöffner, die mich aus dem Tierheim geholt hatten.
Ich war der Chef hier, das ist ja wohl klar.

Da ich ein reiner Stubentiger war, hatte ich viel Zeit.... und ließ Euch an meinem (unserem ) Leben teilhaben.
Nun musste ich über die Regenbogenbrücke gehen. Im Herzen meiner Menschen werde ich immer weiterleben. Vielleicht denkt auch Ihr ab und zu an mich?.... Euer Jacky-Engel..."

Im Mai 2016 haben wir nach einer Probezeit beschlossen, dass unsere Sepia sich würdig gezeigt hat, Jackys Erbe anzutreten und den Blog weiterzuführen. Wir hoffen, Ihr, liebe Leser, habt weiterhin Spaß an uns und besucht uns.

Montag, 2. Juli 2012

Klappern gehört zum Handwerk

....und Trennen zu einem Großprojekt.
Da sitzt sie und rechnet und bastelt am Muster und grübelt und probiert und häkelt und hat schon das hier fertig:


als ihr endlich ein Licht aufgeht und sie merkt "das passt ja gar nicht!" Da würde nämlich das Muster genau von einer Strebe verdeckt. So ein Käse (mag ich auch nicht, Schinken ist mir eh lieber!) ... jetzt wird getrennt. Schade ist das schon. Aber das Muster heben wir auf und das kommt dann unten dran. Könnte vielleicht endlich jemand das Beamen erfinden? Dann könnte man direkt und müsste nicht trennen.
Aber Ihr seht mal wieder - wären Menschen wie Katzen, hätten sie ZUERST LAAAAAANGE darüber nachgedacht (nichts anderes ist nämlich unser - wie Ihr Unwissenden denkt - vieles "Schlafen"), wäre das nicht passiert. Tja.


Trotzdem, ich liebe sie ja. Deshalb habe ich auch meine (!) Feder hervorgekramt und ein bisschen mit ihr gespielt zum Trost.

Nun reicht es aber, ich muss - richtig! - denken gehen und sie zur Arbeit und heute Abend geht es "auf ein Neues", das wird schon.

Eine schöne Woche wünscht
Euer Jacky.

Kommentare:

  1. Sag deiner Dosenöffnerin *kicher* das ich so etwas ganz sicher nicht könnte-

    Klasse Arbeit :)





    Und du bist ja ein ganz Goldiger! :O)
    *streichel*

    AntwortenLöschen
  2. Danke, also das Kompliment gebe ich gern weiter :-)
    Und das Streicheln - immer her damit, da bin ich unersättlich!

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für Deinen Kommentar. Er wird schnellstmöglich freigeschalten nach einer kurzen Prüfung durch meine Dosenöffnerin.