über uns

"Hi Leute.....ich bins, Jacky - der Kater.
Vom 08.12.2009 bis zum 04.04.2015 lebte ich im Haushalt meiner beiden Dosenöffner, die mich aus dem Tierheim geholt hatten.
Ich war der Chef hier, das ist ja wohl klar.

Da ich ein reiner Stubentiger war, hatte ich viel Zeit.... und ließ Euch an meinem (unserem ) Leben teilhaben.
Nun musste ich über die Regenbogenbrücke gehen. Im Herzen meiner Menschen werde ich immer weiterleben. Vielleicht denkt auch Ihr ab und zu an mich?.... Euer Jacky-Engel..."

Im Mai 2016 haben wir nach einer Probezeit beschlossen, dass unsere Sepia sich würdig gezeigt hat, Jackys Erbe anzutreten und den Blog weiterzuführen. Wir hoffen, Ihr, liebe Leser, habt weiterhin Spaß an uns und besucht uns.

Dienstag, 17. Mai 2011

Reiselust und Einsamkeitsfrust

Es ist mal wieder so weit - meine Zweibeiner verreisen und lassen mich allein.

Diesmal sei ihnen aber verziehen - sie fahren zu einer Hochzeit. Was? Ihr wisst nicht, was das sein soll? Na sowas hier:
Zwei finden sich und bleiben zusammen.
Und das wird gefeiert.



Als Trösterle ist eine Hexe hier eingezogen.
Neeeeeiiiiin, keine richtige - es ist ein Lesezeichen, dass meine Freundin von Gabi zu Ostern bekommen hat. Den Weg in ein Buch hat es aber noch nicht gefunden, sondern hängt hier bei mir auf der Couch rum. Ich finds ganz nett, kann man sich schön drankuscheln.








Die Occhi - Lesezeichen hatte ich Euch schon gezeigt, gell?
Die Kartons mit dem dünnen Häkelgarn in den vielen schönen Farben haben meine Freundin aber auch noch zu anderen Dingen inspiriert - schaut mal, wenn das kein Zeichen für den nahenden Sommer ist.....


Jetzt muss ich mich wieder allein um die Wohnung kümmern und habe viel Zeit zum Nachdenken. Und Schäfchenzählen. Oder Mäuse.  Oder Träume. Und warten, bis sie wiederkommen.

Vielleicht könnt Ihr mir ja mal schreiben, damit ich nicht so einsam bin?

Kommentare:

  1. armer Jacky..da bekommt man ja direkt Mitleid ;-) aber wir vermissen Dein Frauchen auch und hoffen sie kommt bald wieder...und hat sich gut erholt...und Du sei brav in der Zwischenzeit ;-)

    Grüßle Gabi

    AntwortenLöschen
  2. Liebster Jacky,
    du schaffst das schon. Frauchen brauch ja auch mal eine Auszeit...nein, natürlich nicht von dir...im Leben würde ich sowas nicht behaupten, nicht mal denken...*schwör*.
    Wenn deine liebe Freundin wieder da ist, sag ihr doch mal, dass ich nun wieder mehr Zeit habe und ihr auch gerne mal wieder etwas hexen würde.
    So, nun sei ein braver Kater und pass schön auf euer Heim auf.
    LG und ein Leckerli für dich,
    Heike

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für Deinen Kommentar. Er wird schnellstmöglich freigeschalten nach einer kurzen Prüfung durch meine Dosenöffnerin.