über uns

"Hi Leute.....ich bins, Jacky - der Kater.
Vom 08.12.2009 bis zum 04.04.2015 lebte ich im Haushalt meiner beiden Dosenöffner, die mich aus dem Tierheim geholt hatten.
Ich war der Chef hier, das ist ja wohl klar.

Da ich ein reiner Stubentiger war, hatte ich viel Zeit.... und ließ Euch an meinem (unserem ) Leben teilhaben.
Nun musste ich über die Regenbogenbrücke gehen. Im Herzen meiner Menschen werde ich immer weiterleben. Vielleicht denkt auch Ihr ab und zu an mich?.... Euer Jacky-Engel..."

Im Mai 2016 haben wir nach einer Probezeit beschlossen, dass unsere Sepia sich würdig gezeigt hat, Jackys Erbe anzutreten und den Blog weiterzuführen. Wir hoffen, Ihr, liebe Leser, habt weiterhin Spaß an uns und besucht uns.

Sonntag, 12. Februar 2017

Die ersten beiden Anleitungen

Hallowöff - kennt Ihr mich noch? Meine Güte, was sind wir immernoch schreibfaul.
 Dabei gibt es soooo viel zu zeigen:

Zwei Anleitungen hat meine Petrafreundin geschrieben - sie hat sich endlich getraut : einmal ein paar Stulpen, die sie sich für Ihre Cornelia-Lieblingstierärztin ausgedacht hat und ein weißer Stola-Hauch-von-nichts. 


Diese Anleitung hat sie Marthas Stola genannt - weil das die Wünscherin war. Sie ist soooo leicht und kuschlig und ich darf wieder nicht damit spielen *motz*




Das sind die Stulpen - die hellen trägt  Cornelia, die türkisen unsere Lieblingsheike und Wolldealerin. 
Gefallen Sie Euch?
(Interesse an den Anleitungen? Dann schreibt uns und wir verlinken Euch zu unserer Wolldealerin, in deren shop sie zu haben sind)

Dann haben wir hier Kartonweise  Leckerlisuchdingse gemacht, die sind alle für den Tierschutz. Dafür haben wir jetzt eine Organisatorin gefunden, die in Zusammenarbeit mit Frauchen den Materialnachschub und das Verschicken managt, den Erlös spendet, das ist die Alexandra. 








Wenn Ihr mehr wissen wollt, besucht uns doch mal in der facebook-Gruppe:

 https://www.facebook.com/groups/1599358130298310/

Dort gibt es auch einen Flohmarkt mit vielen tollen Sachen - alles zu Gunsten der Monatsprojekte, die immer den Fellnasen zugute kommen.

Ganz schön was los hier.

Und dann ist da ja noch die Helferleingruppe.
Das Paket für die Aktion ist fast voll - im Moment setzt Frauchen nur noch die große Kuscheldecke zusammen. Im März findet ein Basar statt, um den Kindern ein ... ach lest am besten selbst:
http://www.sonnen-stunden.de/kinderkrebshilfe/

Auch da ist jede Hilfe herzlich willkommen, wenn Ihr mehr wissen möchtet, schreibt uns gern an. 

Und was macht das Sepchen? Arbeiten.

Ja sicher!
Na klar gehört der Büroschlaf auch zum arbeiten, was denkt Ihr denn?




Dem Geräusch in meinem Rücken nach zu urteilen, haben die Fotos unser Sepchen wieder zum einschlummern verleitet. Sie liegt - wie früher Jacky - am liebsten hinter mir im Bürostuhl und pennt, schnarcht ein bisschen , aber immer angekuschelt und mit engem Körperkontakt. Eben wie Jacky, unser Himmelskater.

Nun, dann wünsche ich Euch heute mal ganz ohne Wöff eine schöne Woche, bleibt gesund und lasst es Euch gut gehen
Eure Petra













Kommentare:

  1. Hallooooo Sepchen,
    schnarchst du noch? War bestimmt anstrengend dein fleißiges Frauchen zu bewachen. So schöne Sachen hat sie wieder gewerkelt. Tuch und Stulpen sind sehr schön geworden. Die Leckerlisuchdingse waren bestimmt interessanter für dich. Wir hoffen, du hast ein Probesuchen veranstaltet. Nun ruh dich weiter schön aus. Bestimmt warten schon die nächsten Aufgaben auf dich.
    Liebe wauzis von Emma und Lotte

    AntwortenLöschen
  2. Hallo liebe Sepia,
    Recht hast du - Büroschlaf gehört dazu 😋 und außerdem behauptet dein Frauchen ja immer, du wärst ein Katzentier in Verkleidung, dabei nimmst du deine Arbeit als Jackys Nachfolger nur seeeehr ersnst, nicht wahr!?!
    sag deinem Frauchen, sie hat sich zwei richtig schöne Sachen ausgedacht! Und wenn du mal wieder am PC sitzt, schreib mir doch mal, wann sie das alles macht: arbeiten, Haushalt, stricken, häkeln, basteln ....
    Ich wünsche euch eine schöne Woche 💖

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für Deinen Kommentar. Er wird schnellstmöglich freigeschalten nach einer kurzen Prüfung durch meine Dosenöffnerin.