über uns

"Hi Leute.....ich bins, Jacky - der Kater.
Vom 08.12.2009 bis zum 04.04.2015 lebte ich im Haushalt meiner beiden Dosenöffner, die mich aus dem Tierheim geholt hatten.
Ich war der Chef hier, das ist ja wohl klar.

Da ich ein reiner Stubentiger war, hatte ich viel Zeit.... und ließ Euch an meinem (unserem ) Leben teilhaben.
Nun musste ich über die Regenbogenbrücke gehen. Im Herzen meiner Menschen werde ich immer weiterleben. Vielleicht denkt auch Ihr ab und zu an mich?.... Euer Jacky-Engel..."

Im Mai 2016 haben wir nach einer Probezeit beschlossen, dass unsere Sepia sich würdig gezeigt hat, Jackys Erbe anzutreten und den Blog weiterzuführen. Wir hoffen, Ihr, liebe Leser, habt weiterhin Spaß an uns und besucht uns.

Mittwoch, 14. September 2016

Noch vier mal schlafen

also die Menschen, nicht ich, ich kann viel mal mehr am Tag  - dann verlassen wir die hier gut behütete (keine Chance, ihr doofen Einbrecher!) Wohnung und machen dieses U-Wort. Ganz lange hat Frauchen gesagt, mindestens wenn nicht noch länger, wenn das Wetter es gut mit uns meint.
Dann fahren wir da hin, wo wir alle durchschnaufen können, gut schlafen, wo es nachts wirklich dunkel ist und man ganz viele Sterne sieht, wo man morgens beim Gassi im Wald Emmas Lichtgeister findet, wir beim frühstücken die Vögel beobachten und die frechen Eichhörnchen..... hoffentlich nehmen meine beiden genug Wechselfelle mit, damit sie mir nicht frieren. Es soll ja bunt werden an den Bäumen. Hach freuen wir uns. Lange Gassis ohne Leine, keine Weckergebimmel, ganz viel kuscheln (und keine überhitzten Räume mehr, so dass mein Lieblingsplatz im Moment vorm Ventilatorkrachdings ist)..... 
Campingplatz heißt das Zauberwort.


 *träum*


Dort haben wir alles, was wir brauchen und was grad nicht da ist , wird eingepackt. Ein Riesenbeutel Wollekrams steht schon bereit , was auch sonst.
Und von dort ist es auch nicht weit, ein paar Lieblingsmenschen zu besuchen, gell Birgit?

Zeigen kann ich heute nicht viel. Meine Petra hat zwar viel gebastelt und gebaut, aber nichts wirklich großes, tolles fertig.
Von diesen Trösterlis für die Kinder sind 59 - ehrlich, hab nachgezählt - im nächsten Sammelkarton. Ein paar Ufos gibt es wieder, aber nichts Zeigenswertes. Das bekommt Ihr dann nach dem Urlaub. 

Gestern war der Tag der Begegnungen bei meiner Feldrunde am Morgen. Frauchen hatte Überstundenfrei und wir sind die große Runde gelaufen. 
Stellt Euch vor, die Pferde haben eine neue Halle bekommen. 




Sie sind schön, diese großen Vierbeiner. Ob die wohl schmecken? Würde ja schon eine Weile reichen, aber wie komme ich an die ran mit meinen doch recht kurzen Beinen??? Muss wohl doch bei meinem Futter bleiben.

Ganz viele Hundeküsse gab es auch. Meine Güte, da gibt es so viele Fellnasen, die ich noch gar nicht kannte. Aber alle sind nett und riechen gut.








Guckt mal, was ich für große Schatten kann!


Uih - Frauchen ruft, wir müssen zur Arbeit. Ihr wisst ja... vier mal noch schlafen. Dann schicke ich Euch schöne Bilder aus dem Urlaub, denn der Laptop geht mit, ich mache ihm ein Plätzchen auf meiner Rückbank im Auto frei.
Ein fröhlich-freudiges Hurra-bald-Urlaub-wöff von Eurem vofreudigen Sepchen
 
 


 
 
 
 

Kommentare:

  1. Ihr Lieben,

    dann wünsche ich euch einen ganz tollen, erholsamen, erlebnisreichen Urlaub. Habt Spass und geniesst die Zeit. ♥

    Liebe Grüessli
    Julia

    AntwortenLöschen
  2. Hallo liebe Sepia,
    ich wünsche Dir und deiner Menschenfamilie einen wunderschönen Urlaub, erholt euch gut und kommt gesund und munter wieder!
    Ich bin jetzt schon neugierig darauf, was du im bunten Wald alles Neues entdeckst und freue mich, zusammen mit Emma, auf viele Lichtgeister und Wolkentiere ☺
    PS: sag deinem Frauchen, wenn sie nicht alle UfOs uns PiAs schafft im Urlaub - ist nicht schlimm, dann kann sie die Zeit bis zum nächsten Urlaub gut überbrücken!
    Fühl dich hinterm Öhrchen gekrault!

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Sepia,
    wir wünschen euch einen wundervollen, erholsamen Urlaub und drücken die Pfötchen und Daumen das ihr das richtige Urlaubswetter erwischt.
    Ganz viele Trösterlis hat dein Frauchen gewerkelt. Sehr schön sehen sie aus. Da werden sich die Kinder freuen.
    Um die Hufmonster hätten wir einen großen Bogen gemacht. Da sind wir nicht so mutig wie du. Nun wünschen wir euch eine gute Reise und freuen uns schon auf deine Urlaubsbilder.
    Liebe Grüße von Emma, Lotte und Frauchen

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für Deinen Kommentar. Er wird schnellstmöglich freigeschalten nach einer kurzen Prüfung durch meine Dosenöffnerin.