über uns

"Hi Leute.....ich bins, Jacky - der Kater.
Vom 08.12.2009 bis zum 04.04.2015 lebte ich im Haushalt meiner beiden Dosenöffner, die mich aus dem Tierheim geholt hatten.
Ich war der Chef hier, das ist ja wohl klar.

Da ich ein reiner Stubentiger war, hatte ich viel Zeit.... und ließ Euch an meinem (unserem ) Leben teilhaben.
Nun musste ich über die Regenbogenbrücke gehen. Im Herzen meiner Menschen werde ich immer weiterleben. Vielleicht denkt auch Ihr ab und zu an mich?.... Euer Jacky-Engel..."

Im Mai 2016 haben wir nach einer Probezeit beschlossen, dass unsere Sepia sich würdig gezeigt hat, Jackys Erbe anzutreten und den Blog weiterzuführen. Wir hoffen, Ihr, liebe Leser, habt weiterhin Spaß an uns und besucht uns.

Montag, 16. Mai 2016

jede Menge erfüllte Wünsche, Lichtgeister und eine wichtige Frage

Hallowöff meine Lieben!

Natürlich habt Ihr Recht gehabt und meine Menschen haben mich nicht zu Hause gelassen. Wir haben unsere Omi auf den Campingplatz gebracht - den kennt Ihr schon von letztjährigen Bildern.
Nach dem Winter gibt es immer ganz viele Spinnweben, alles muss geputzt und wieder eingeräumt werden, jede Menge Laub weggeräumt und Rasen gemäht und alles so Zweibeinerkram. 
Das Wetter war einfach traumhaft und so haben wir alle nach getaner Arbeit das verlängerte Wochenende genossen. 
 Ein bisschen Füße gebadet habe ich schon, aber das Wasser ist für normale Hunde und Menschen noch zu kalt. Nur am "Vatertag" haben sich ein paar alkoholgetränkte Zweibeiner ganz kurz hineingewagt.
Die erste doofe Zecke habe ich mir beim Sonnenbaden eingefangen, ausgerechnet an meinem zarten Öhrchen hatte sich das Luder verbissen, aber meine Petra hat sie "zack - kurz qietsch" entfernt.

Lichtgeister - was für ein schönes Wort, danke Emma-Carmen K. - haben wir bei unseren morgentlichen Gassirunden gesehen, wenn die anderen noch schliefen. Alles war still außer den Vögeln und ganz ganz friedvoll, Gott-nah. 
 Hier werden auch wir ganz still und der manchmal hektische Alltag fällt einfach ab.
 

Natürlich gehen auch solche Wochenenden aber nicht ohne Wollekrams.
Das bestellte Liebesknotentuch für Frau Nachbarin (die es begeistert ihrer Tochter zeigte, diese wiederum es sich "einverleibt" hat und die Nachbarin nun wieder ohne da steht, weshalb... Ihr ahnt es schon - ein neues her muss) ist fertig geworden. Verwendet hat meine Petra diesmal kidsilk und Pailettengarn für den "bling-Effekt". Ich habe es anprobiert und denke, die Farbe würde mir sehr gut stehen.
 Für einen Tausch wurde ein Sommerschal gewünscht, dieser entstand in Türkis aus Seide + Pailettengarn:
 Petra P. aus der Tauschgruppe wünschte sich kleine Blüten für ihre tollen Näharbeiten zum Verzieren, auch die wurden fertig und verschickt und ganz am Ende wurden noch die Schmetterlinge für Jana fertig. Ganz schön viele Ufos aus der Liste abgearbeitet, aber glaubt mir, die wachsen schneller nach, als ich blinzeln kann. Gerade heute hatte der Drucker wieder schwer zu arbeiten, weil meine Haltlose ein paar tolle neue Anleitungen entdeckt hat, die sie uuuuuunbedingt.... kennt Ihr ja.


 
Und nun bitte ich Euch um einen Rat.
Uns plagt eine Frage. 
Unser Jackykater ist nun seit mehr einem Jahr nicht mehr da - körperlich, im Herzen wird er das immer sein! -  und wir überlegen, ob man den Blog nicht langsam umgestalten sollte. Fändet Ihr das doof? Darf ich mich als Co-Autorin einschleichen? 
Was meint Ihr?

Eine schöne Woche, die uns hoffentlich endlich den RICHTIGEN Frühling bringt, wünscht Euch Euer Wöffchen
Sepia


 

 

 

Kommentare:

  1. Huhuuuuu Sepia, also erstmal ist es wieder superschön das Tuch das die liebe Petra da fabriziert hat....wie immer halt *grins* und die Landschaftsaufnahmen sind auch richtig toll. Wegen Dem Blog umgestalten denke ich Jacky hätte da nichts dagegen...Du kannst ihr ja eine Andenkenseite erstellen. *krauldich*

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Sepia,
    haben wir doch gewusst das dich dein Frauchen nicht zu Hause lässt. Eine richtig schöne Zeit hast du auf dem Campingplatz gehabt und du hast sogar angebadet. Ganz schön mutig. Die Lichtgeister sind ja echt spannend. Das Tuch und der Sommerschal sind wunderschön geworden. Die Blüten und die Schmetterlinge sind einfach toll. Dein Frauchen war wieder sehr fleißig. Und wegen der Blogumgestaltung, finden wir den Vorschlag mit der Andenkenseite ganz gut. Jacky wäre bestimmt stolz darauf eine eigene Seite zu bekommen.
    Liebe Grüße von Emma, Lotte und Frauchen

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für Deinen Kommentar. Er wird schnellstmöglich freigeschalten nach einer kurzen Prüfung durch meine Dosenöffnerin.