über uns

"Hi Leute.....ich bins, Jacky - der Kater.
Vom 08.12.2009 bis zum 04.04.2015 lebte ich im Haushalt meiner beiden Dosenöffner, die mich aus dem Tierheim geholt hatten.
Ich war der Chef hier, das ist ja wohl klar.

Da ich ein reiner Stubentiger war, hatte ich viel Zeit.... und ließ Euch an meinem (unserem ) Leben teilhaben.
Nun musste ich über die Regenbogenbrücke gehen. Im Herzen meiner Menschen werde ich immer weiterleben. Vielleicht denkt auch Ihr ab und zu an mich?.... Euer Jacky-Engel..."

Im Mai 2016 haben wir nach einer Probezeit beschlossen, dass unsere Sepia sich würdig gezeigt hat, Jackys Erbe anzutreten und den Blog weiterzuführen. Wir hoffen, Ihr, liebe Leser, habt weiterhin Spaß an uns und besucht uns.

Dienstag, 15. September 2015

Weißes Wunschtuch - und eine Schnarchgeschichte

Meine Lieben, es hat etwas gedauert - nun ist es aber fertig und bereits in Händen der neuen Besitzerin.
Ein kleines bisschen stolz darf ich es Euch zeigen.


Das Prachtstück ist 2,60 x 1,40 groß geworden und so richtig kuschlig, weich, warm - und doch filigran.
Das Stricken hat großen Spaß gemacht.
Die Anleitung habe ich ein bisschen abgewandelt. Eigentlich gehört unten noch eine zweite "Zackenreihe" dazu, aber es war eh schon so groß und die neue Trägerin recht zierlich.

Das nächste Tuch ist auf den Nadeln (Ihr wisst ja, ich bin die "Ufo-Queen") neben verschiedenen anderen Sachen, die (hoffentlich) irgendwann fertig werden.
Im Moment steht die Nähmaschine startklar neben mir. Die Frühchenstationen brauchen dringend Inkubatordecken. Was es damit auf sich hat, erfahrt Ihr beim nächsten Mal.
Mein Schnarchnäschen möchte sich heute noch kurz zu Wort melden:



Hallo Leute, ich bins, die Sepi!
Mein Freund Emil wohnt jetzt manchmal ein bisschen bei uns. Manchmal kommt auch der Paul mit. Das ist der, mit dem ich immer "schnupper, aber nicht zu dolle, sonst knurre ich" spiele. Der helle.
Emil ist auch so eine Schmusebacke und nun, nachdem ich gelernt habe, dass der lieb ist, teile ich sogar meinen Menschen mit ihm. Emil kuschelt auf der einen und ich auf der anderen Seite. 

 
Manchmal, wenn es schön warm ist, sitzen wir alle noch ein bisschen auf dem Balkon. Die Menschen auf Stühlen und ganz oben und wir unten auf einer Matte. Schaut nur, was da passiert ist:
 


Oh - so spät schon?
Wir müssen zur Arbeit!
Liebe Grüße, Eure Sepi


Kommentare:

  1. Es freut mich sehr zu lesen, dass ihr euch alle so gut versteht! :* Wirklich schöne Bilder! Liebe Grüße, Alisa

    AntwortenLöschen
  2. Wow, das Tuch sieht wunderschön aus. Die Freude der neuen Besitzerin kann ich gut verstehen.

    Liebe Sepi,
    wir freuen uns das du jetzt manchmal Besuch hast. Emil ist ja auch ein süßer Hundemann. Weisst du, das ist wie bei den Menschen. Da können die Männer auch besser schnarchen ;-)
    Liebe Grüße von Emma, Lotte und Frauchen

    AntwortenLöschen
  3. Soooo süüüüüüüüß :-) Und die Tücher sind, wie alles von Dir, total schön. Ganz liebe Grüßle Gabi

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für Deinen Kommentar. Er wird schnellstmöglich freigeschalten nach einer kurzen Prüfung durch meine Dosenöffnerin.